Dortmunder Antifa-Bulletin

Auf dieser Seite informieren Antifa-Gruppen aus Dortmund gemeinsam über ihre Arbeit und Entwicklungen in der Stadt. Zurzeit wird diese Seite getragen von:

Die Dortmunder Antifa Gruppen haben eine gemeinsame Kampagnenseite dortmund.noblogs.org

Post an die Email-Adresse wird an die Gruppen weitergeleitet:

dab ät nadir.org pgp key

Links in Dortmund

Letzte Aktualisierung: 11.07.2024 18:20 Uhr

rss feed

Twitter

11.07. Sommerpausen-Tresen

10.07.2024 - Antifa Café Dortmund

Das Antifa Café ist diesen Donnerstag in einer inhaltlichen Sommerpause. Der Nordpol ist dann zu? Mitnichten! Als Freund:innen des warmen Wetters öffnen wir um 20 Uhr für kühle Getränke und nen netten Plausch, kommt vorbei!

Scharfe Kritik an der Polizei nach den Protesten gegen den Afd-Parteitag in Essen

06.07.2024 - BlockaDO

Nach den Protesten gegen den AfD-Parteitag in Essen wächst die Kritik an der Polizei. Einseitige Berichterstattung in den Medien sorgt für ein schiefes Bild und lässt die Gewalt durch Polizei meist außen vor. Das darf nicht so stehen bleiben! Das … Weiterlesen →

Widersetzen Versammlung: Neue Abfahrtszeit für den 29.06.2024

17.06.2024 - Autonome Antifa 170

Bei einer gut besuchten Widersetzen-Versammlung in Dortmund haben wir gestern gemeinsam über die Aktionen in Essen gesprochen. Die wichtigste Nachricht: Unsere Abfahrt verschiebt sich um eine Stunde nach hinten. Kommt alle PÜNKTLICH am 29.06.2024 um 06:30 Uhr zum Vorplatz des … Weiterlesen

Dortmunder Neonazis: Rechtsextremer Kampfsportler bei der GWG – Neuss

10.06.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Dass ein überzeugter Nazi, der Zugriff auf sensible Informationen wie Wohnadressen, Verträge oder andere Mietangelegenheiten von Migrant:innen oder politischen Gegner:innen hat, eine unglaubliche Gefahr für eben diese darstellt, sollte in der heutigen Zeit den Meisten bewusst sein. Wenn eben jener Faschist auch noch den Straßenkampf gegen politisch unliebsame Personen trainiert und für das Team des …

Demonstration gegen Deportations-Party im AfD-Büro

08.06.2024 - Autonome Antifa 170

Gegen eine Veranstaltung im Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten Matthias Helferich demonstrierten am Samstagabend 150 Antifaschist:innen durch Dortmund-Dorstfeld. Der Abegeordnete und die Afd-Parteijugend „Junge Alternative“ hatten in der Einladung auf die im Winter öffentlich gewordenen Vertreibungsplanung aus einem AfD-Geheimtreffen Bezug genommen. Zu … Weiterlesen

Deportationsparty? Crashen! Demonstration am 8.6.2024

03.06.2024 - Autonome Antifa 170

Am Samstag, den 8. Juni, soll in Dortmund-Dorstfeld eine extrem rechte Feier stattfinden. Die Junge Alternative, Jugendorganisation der AfD, lädt ins Büro ihres Förderers Matthias Helferich, dem „freundlichen Gesicht des Nationalsozialismus“ (Selbstbezeichnung). In ihrer Einladung beziehen sie sich auf die … Weiterlesen

Unser Redebeitrag vom FFF-Klimastreik am 31.05.

01.06.2024 - Autonome Antifa 170

In etwas mehr als einer Woche wird mal wieder gewählt. Und machen wir uns nichts vor: Die Aussichten, vor allem für (uns als) junge Leute, sind alles andere als rosig. Zwar macht die AfD aktuell viel dafür, sich selbst bei … Weiterlesen

Pressemitteilung: Widersetzen – Antifaschist*innen aus Dortmund sind Teil der Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag

31.05.2024 - BlockaDO

Am letzten Juniwochenende will die AfD ihren Bundesparteitag in Essen abhalten. Ein Zusammenschluss aus über einem Dutzend Gruppen und Organisationen ruft in Dortmund und Umgebung dazu auf, sich an Protesten und zivilem Ungehorsam zu beteiligen. „Die AfD ist eine von … Weiterlesen →

Pressemitteilung: Widersetzen – Antifaschist*innen aus Dortmund sind Teil der Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag

31.05.2024 - Autonome Antifa 170

Am letzten Juniwochenende will die AfD ihren Bundesparteitag in Essen abhalten. Ein Zusammenschluss aus über einem Dutzend Gruppen und Organisationen ruft in Dortmund und Umgebung dazu auf, sich an Protesten und zivilem Ungehorsam zu beteiligen. „Die AfD ist eine von … Weiterlesen

Widersetzen – Antifaschist*innen aus Dortmund unterstützen bundesweites Bündnis gegen den AfD-Parteitag

31.05.2024 - BlockaDO

Am letzten Juniwochenende möchte die AfD ihren Bundesparteitag in der Essener Grugahalle abhalten. Als Antifaschist*innen aus Dortmund und Umgebung schließen wir uns der Erklärung „Gemeinsam Widersetzen“ an und rufen dazu auf, an den Aktionen des zivilen Ungehorsam gegen das Treffen … Weiterlesen →

Widersetzen – Antifaschist*innen aus Dortmund unterstützen bundesweites Bündnis gegen den AfD-Parteitag

31.05.2024 - Autonome Antifa 170

Am letzten Juniwochenende möchte die AfD ihren Bundesparteitag in der Essener Grugahalle abhalten. Als Antifaschist*innen aus Dortmund und Umgebung schließen wir uns der Erklärung „Gemeinsam Widersetzen“ an und rufen dazu auf, an den Aktionen des zivilen Ungehorsam gegen das Treffen … Weiterlesen

13.06. “The Spirit of Saxony” – Antifa Arbeit in Sachsen, ein Vortrag mit der URA Dresden

25.05.2024 - Antifa Café Dortmund

Sächsische Verhältnisse, absehbare rechte Wahlerfolge und sich stetig zuspitzende soziale Ungerechtigkeit: An diesem Abend erzählen Genoss*innen aus Dresden, unter welchen spezifischen Bedingungen aktuell Antifaarbeit in Sachsen stattfindet. Was sind die Rahmenbedingungen, wie sind die politischen Kräfteverhältnisse und hat das unter … Continue reading

Gegen die AfD und ihre Fans!

23.05.2024 - Autonome Antifa 170

Schließt euch der NRW-weiten Demo gegen die AfD und ihre Fans in Oberhausen an: 01.06. // 12:30 Uhr // Hbf-Vorplatz Oberhausen Weitere Infos zur Demo findet ihr hier. Die AfD plant ihren nächsten Bundestag Ende Juni in Essen stattfinden zu … Weiterlesen

Keine Diskussion mit den Feind*innen der Demokratie

13.05.2024 - BlockaDO

Am 09. Juni 2024 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Das Bündnis BlockaDO – Gemeinsam gegen Nazis fordert alle demokratischen Parteien auf, sich klar von der AfD abzugrenzen und gemeinsame Auftritte deutlich abzulehnen. Eine Partei, die von der millionenfachen … Weiterlesen →

Dortmunder Neonazis: Rechte Schläger aus Eisenach zu Besuch in Dortmund

09.05.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Am vergangenen Wochenende waren mehrere Auswärtige Faschisten in Dortmund zu besuch, darunter Eric K. Mitglied von „Knockout 51“, der sich zurzeit in Thüringen wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung verantworten muss. Zurzeit ist K. im Knockout-Prozess auch Thema, weil mehrere Beamte, darunter ein Kriminalhauptkommissar, der im Bereich des „politischen Staatsschutzes“ eingesetzt ist, unter Verdacht stehen, interne …

09.05. Kurs Radikalisierung

07.05.2024 - Antifa Café Dortmund

  Umfragen prophezeien Europas Rechtsaußenparteien klare Zuwächse bei der EU-Wahl im Juni. Radikal und extrem rechte Kräfte könnten zu Konservativen und Sozialdemokraten, den momentan stärksten Fraktionen im Europaparlament, aufschließen und Liberale, Grüne und Linke sehr deutlich hinter sich lassen. Die … Continue reading

Aufruf: Gesicht zeigen gegen Hass und Hetze der AfD

06.05.2024 - BlockaDO

Auf die Straße gegen den AfD-Bundesparteittag vom 28. bis 30. Juni 2024 in Essen! Vom 28. bis 30. Juni will die AfD in der Grugahalle Essen – im Herzen des Ruhrgebiets – ihren Bundesparteitag abhalten. Die AfD ist eine im … Weiterlesen →

Polizei Dortmund: 3 Tote in zwei Jahren durch die Dortmunder Polizei

18.04.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Am Abend des 03.04.2024, fällt in der Dortmunder Innenstadt bei einem Polizeieinsatz ein Schuss, abgefeuert durch eine Dienstwaffe der Dortmunder Polizei. Ein 52-jähriger wohnungsloser Mann erlag der Schussverletzung und verstarb darauf im Krankenhaus. Erneut wurden zuvor Taser von den Polizeibeamt:innen eingesetzt. Dass immer wieder Menschen in psychischen Außnahmesituationen Polizeieinsätze nicht überleben ist leider kein Einzelfall. …

Programm der „Wie geht’s weiter“ – Konferenz am 14.04.204

08.04.2024 - BlockaDO

„Wir sprechen eine Einladung aus an alle, die auch 2024 und danach noch vorhaben, den rechten Bestrebungen in dieser Stadt Widerstand entgegenzusetzen. Wir möchten diskutieren, wie wir unseren Anspruch, mit gemeinsamen Aktionen in die Pläne der Neonazis einzugreifen, heute umsetzen … Weiterlesen →

12.Tag der Solidarität – Gedenken an die Opfer des NSU | Demonstration 04.04.2024 | 17 Uhr | Mallinckrodtstr. 190 Dortmund

04.04.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

In Erinnerung an Mehmet Kubaşık und alle Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt! Vollständiger Ankündigungstext: Gedenken an Mehmet Kubaşık am 4. April Wir erinnern an Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, Ismail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat, Michèle Kiesewetter Aufruf zum 12. Tag der Solidarität 2024 – in Erinnerung …

Graffiti von Rechts? – Rechte Nachwuchssprüher aus Dortmund und dem Umland

02.04.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Zurzeit tauchen in Dortmund und in umliegenden Städten wieder vermehrt rechte Graffitis auf. So wurden in den letzten Wochen immer wieder im Bereich zwischen den Westfalenhallen und dem Unionviertel Parolen wie „FCK AFA“ gesprüht. Auch in Dorstfeld im Bereich rund um die Thusnelda Straße tauchen wieder vermehrt Schriftzüge der jüngeren lokalen faschistischen Generation auf. Das …

„Natürlich kann man hier nicht leben“ – Özge İnan liest im Nordpol

02.04.2024 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Nilay will los. Am liebsten noch heute Nacht, von Berlin nach Istanbul. Seit Wochen verfolgt sie mit ihren Eltern die Nachrichten vom Taksim-Platz: die Bilder der Proteste, das Rufen nach Freiheit. Selim und Hülya sind außer sich. Sie selbst waren Kinder in den Straßen Izmirs. Dann kam der Putsch, im September 1980. Es folgten Jahre … „Natürlich kann man hier nicht leben“ – Özge İnan liest im Nordpol weiterlesen

26.03.2024 - Antifa Café Dortmund

Antisemitismus in und aus der Türkei – Buchvorstellung und Diskussionsveranstaltung mit der Herausgeberin des Sammelbandes Corry Guttstadt Der neu erschienene Sammelband stellt ein breites Spektrum historischer und aktueller Erscheinungsformen von Antisemitismus seit dem ausgehenden Osmanischen Reich bis in die gegenwärtige … Continue reading

10 Jahre BlockaDo – eine Zeitreise

25.03.2024 - BlockaDO

***Update: ‚Wie geht’s-weiter-Konferenz am 14.04.2024; hier mehr lesen*** Am 15. März 2014 gründeten Antifaschist*innen in Dortmund das Bündnis BlockaDO – Gemeinsam gegen Nazis. Dem voraus ging ein Verständigungsprozess zwischen Aktiven aus zahlreichen politischen Strukturen, aus Parteien und Jugendorganisationen, aus Gewerkschaften … Weiterlesen →

Tag der Solidarität

24.03.2024 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Wir erinnern an Mehmet Kubaşık, Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, İsmail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Halit Yozgat und Michèle Kiesewetter.  Aufruf zum 12. Tag der Solidarität 2024 – in Erinnerung an Mehmet Kubaşık und alle Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt! Mehmet Kubaşık wurde am 4. April 2006 von Mitgliedern des … Tag der Solidarität weiterlesen

Antifa: Eine feministische Perspektive auf antifaschistische Arbeit

21.03.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Wird gesellschaftlich an autonome, antifaschistische Organisation gedacht, denken viele an Mackertum, Männer und viel Testosteron. Die antifaschistische Arbeit hat dabei oft eine recht cis-männlich dominierende Außenwirkung. Historisch und gesellschaftlich wird dabei häufig die Vorstellung von antifaschistischen Cis-Männern kreiert, die gegen Nazis rummackern, denn insbesondere durch eine genderspezifische Sozialisierung spricht antifaschistische Arbeit vermehrt Männer an – …

12. Tag der Solidarität 2024 – in Erinnerung an Mehmet Kubaşık und alle Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt!

20.03.2024 - Tag der Solidarität

Aufruf Wir erinnern an Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, Ismail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat, Michèle Kiesewetter am 4. April 2024, 17 Uhr, Mallinckrodtstraße 190, Dortmund Mehmet Kubaşık wurde am 4. April 2006 von Mitgliedern des rassistischen und rechtsterroristischen NSU in seinem Kiosk in der Mallinckrodtstraße 190 in […]

Einladung zur ‚Wie-geht’s-weiter‘-Konferenz

15.03.2024 - BlockaDO

Wir möchten unser 10-jähriges Jubiläum zum Anlass nehmen, uns neu aufzustellen. BlockaDo lädt alle ein, die auch 2024 und danach noch vorhaben, den rechten Bestrebungen in dieser Stadt Widerstand entgegenzusetzen. Wann: Sonntag, 14.04.2024 von 11:00 bis ca. 16:00 UhrWo: im Sozial-Ökologischen Zentrum, Gut-Heil-Str. 12-14. Details zum Programm … Weiterlesen →

Polizei Dortmund: Viele Fehltritte in der Amtszeit des Polizeipräsidenten – Wie Lange noch?

11.03.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Am 01.03.2024 feierte Polizeipräsident Gregor Lange sein 10-jähriges Jubiläum, doch der Jurist und bekennendes SPD-Mitglied hat sich in seiner Amtszeit nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Nachdem er an der Universität Bonn Rechtswissenschaften und Geschichte studierte, trat Lange 1993 dem Landesdienst der Bezirksregierung Arnsberg bei. Nach einem Wechsel in das nordrhein-westfälische Innenministerium fünf Jahre später, wechselte …

10 Jahre BlockaDO – Das hat Gesessen!

28.02.2024 - BlockaDO

die Zeit rast, und wir sind mitgerast – vor 10 Jahren wurde unser Bündnis „BlockaDO – Gemeinsam gegen Nazis“ gegründet. Deshalb laden wir Euch zum Feiern am 16. März ab 18 Uhr in den Nordpol ein. In den vergangenen 10 … Weiterlesen →

Zwischen Nadel & Nationalsozialismus: Nazi-Tätowierer im Dortmunder Osten

24.02.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Tätowierungen spiegeln häufig die Persönlichkeit von Menschen wieder und können Personen zum Teil viel bedeuten. Umso unangenehmer ist es also, wenn man auf der Liege liegt und genau diese Erinnerung von einem langjährigen und gefestigten Nazikader unter die eigene Haut gestochen wird. Es bleibt nun mal für immer. Dies kann euch allerdings am Asselner Hellweg …

Verdrängung im öffentlichen Raum: Dortmunds Plan für eine „saubere“ Innenstadt

22.02.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

Kürzlich veröffentlichte die Initiative “Schlafen statt Strafen”, wie die Stadt Dortmund armen und obdachlosen Menschen Bußgelder für “verbotswidriges Betteln” aufdrückt, um das Image der “sauberen Stadt” weiter durchzudrücken. Seit Jahren fahren Ordnungsamt und Polizei in Dortmund Repressionen gegen obdachlose und arme Menschen in der Innenstadt auf. Auch hier spielen “Raum” und Raumkampf eine Rolle. City-Einzelhändler:innen …

Aber der ist doch ausgestiegen: aber stimmt das eigentlich?

17.02.2024 - Mean Streets Antifa Dortmund

„Das war doch nur eine Jugendsünde“, „Das war früher“ oder auch klassisch „Ich bin schon lange Ausgestiegen“. Solche oder ähnliche Aussagen hört man immer wieder, wenn man Nazikader in der Öffentlichkeit mit ihrer menschenverachtenden Einstellung konfrontiert. Was aber bedeutet eigentlich ein Ausstieg aus der Rechten-Szene? In erster Linie ist es natürlich zu begrüßen, wenn Leute …

08.02. AfD-Verbot?! + Nachbereitung der Anti-AfD-Proteste in Dortmund

30.01.2024 - Antifa Café Dortmund

In den vergangenen 10 Jahren hat die AfD eine Entwicklung hingelegt, mit der wohl die wenigsten gerechnet haben – auch unter Antifaschist:innen. Spätestens seit den neusten Enthüllungen von correctiv und den bundesweiten Großdemonstrationen scheint niemand mehr um die Debatte um … Continue reading

400 bei Demonstration gegen AfD-Treffen in Dortmund Dorstfeld

20.01.2024 - Autonome Antifa 170

Am Samstagnachmittag zogen 400 Antifaschist:innen durch Dortmund-Dorstfeld, um gegen eine AfD-Veranstaltung im dortigen AfD-Büro zu protestieren. Am Rande gab es Störversuche von Nazis aus dem Umfeld von „Die Heimat“ (früher „Die Rechte“). „Mit unserer Demo haben wir klar gemacht: Die … Weiterlesen

Pressemitteilung: Protest gegen Geheimtreffen der AfD mit völkischem Vordenker

20.01.2024 - Autonome Antifa 170

Etwa 100 Menschen protestierten heute vor dem Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten Matthias Helferich. Anlass war ein Treffen von Funktionär*innen der AfD und der Identitären Bewegung (IB) mit Götz Kubitschek, das die Rechten lieber geheim gehalten hätten. „Das Büro von Helferich, der … Weiterlesen

Pressemitteilung: Gegen Neujahrsempfang und Geheimtreffen – Antifaschist:innen demonstrieren Freitag und Samstag vor AfD-Büro

18.01.2024 - Autonome Antifa 170

Gleich zweimal in Folge rufen Antifaschist:innen aus Dortmund am Wochenende dazu auf, gegen die AfD zu demonstrieren. Am Freitag ist ab 19:00 Uhr eine Kundgebung vor dem Parteibüro im Iggelhorst 23 angemeldet, Samstag wird um 16:00 Uhr eine Demonstration vom … Weiterlesen

20.01.24 Raus auf die Straße – der AFD entgegentreten!

16.01.2024 - BlockaDO

******Update 18.01.: Auch am Freitag, 19.01. rufen Antifa-Gruppen zu einer Kundgebung um 19 Uhr vor dem AFD-Büro in Dorstfeld, Am Iggelhorst auf. Gemeinsame Anreise vom U-Bahnhof Westentor 18:15 Uhr. Im AFD-Büro läuft ein Treffen der Jungen Alternative, dem ‚freundlichen Gesicht … Weiterlesen →

17.09.: Verwahrung – Verwaltung – Vernichtung

16.09.2023 - Antifa Café Dortmund

Der Vortrag geht am Beispiel der Rheinischen Provinzial- Heil- und Pflegeanstalten der Frage nach, inwieweit die bereits vor der nationalsozialistischen Machtübernahme eingeleitete Verminderung der Pflegeaufwendungen für psychisch Kranke und der daran anknüpfende gesundheitspolitische Paradigmenwechsel der Nationalsozialisten die Voraussetzungen für die … Continue reading

Nationalism means no Questions – Türkische Rechte in Deutschland

07.09.2023 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Das Wissen über ultranationalistische, rassistische und diskrimierende Ideologien in migrantischen Communities ist nicht ausreichend gefestigt. Vor allem rechtsextreme türkische Organisationen tragen dazu bei, Vorurteile, Ressentiments und Ausgrenzung in das gesellschaftliche Zusammenleben zu tragen. Die auch als ‚Graue Wölfe‘ bekannten Schlüsselakteure innerhalb der türkischen Diaspora fallen häufig wegen ihrer antisemitischen und rassistischen Einstellungen, insbesondere gegenüber Kurd*innen, … Nationalism means no Questions – Türkische Rechte in Deutschland weiterlesen

   ältere news