Dortmunder Antifa-Bulletin

Auf dieser Seite informieren Antifa-Gruppen aus Dortmund gemeinsam über ihre Arbeit und Entwicklungen in der Stadt. Zurzeit wird diese Seite getragen von:

Die Dortmunder Antifa Gruppen haben eine gemeinsame Kampagnenseite dortmund.noblogs.org

Post an die Email-Adresse wird an die Gruppen weitergeleitet:

dab ät nadir.org pgp key

Links in Dortmund

Letzte Aktualisierung: 18.09.2021 10:20 Uhr

rss feed


Twitter

10. September 2021 | Parade für die Stadt von unten und das gute Leben für alle! | 17 Uhr Westpark

09.09.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Am Freitag dem 10.09. geht es auf die Straße für ein Sozial Ökologisches Zentrum, die Parade startet am Westpark um 17:00 Uhr, neben mehren Soundsystemen wird es außerdem einen Kinderblock geben. Kein Tag ohne! Bildquelle Fotos: SÖZ

Thor-Steinar-Ladenschluss, ein Muss!

08.09.2021 - BlockaDO

Die sechsundzwanzigste Protestaktion gegen den Nazi-Label-Laden: Dienstag, 14.09. um 18 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall. Diesmal organisiert vom Bündnis „Nordstadt gegen Nazis. Solidarität verbindet“. Du möchtet Infos zum Label Thor-Steinar? In dieser Broschüre steht mehr. Alle sind gefragt: Wenn … Weiterlesen →

10.09.: It ain’t safe – Mehr als nur gegen die AfD

04.09.2021 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 09. September | 19:00 Uhr | Mehmet-Kubaşık-Platz Die Bundestagswahl steht vor der Tür und wie jedes Mal stehen auch einige (extrem) rechte Parteien auf der Matte. Während die meisten kaum berechtigte Hoffnungen auf Mandate haben, die Bühne aber … Continue reading

PM: Nach Kritik an der Polizei: Anmelderin reicht offizielle Beschwerde ein

27.08.2021 - Autonome Antifa 170

Dortmunder Neonazis hatten erfolgreich Klage gegen die Route einer antifaschistischen Demonstration der Autonomen Antifa 170 am vergangenen Sonntag eingereicht. Nach einigem Zögern gab die Polizei zu: Sie hatte den Neonazis die Route in einem Vorgespräch verraten und damit die Grundlage … Weiterlesen

28. August 2021 | Großdemonstration gegen das Versammlungsgesetz | 11:25 Uhr Dortmund HBF | 13:00 Uhr Düsseldorf Rheinpark

27.08.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Morgen findet die zweite NRW-weite Demonstration gegen das Versammlungsgesetz in Düsseldorf statt. Startpunkt wird um 13 Uhr der Rheinpark an den Rheinterrassen sein. Auch von Dortmund aus, wird es eine gemeinsame Anreise nach Düsseldorf geben. Kommt daher um 11:25 Uhr zum Dortmunder Hauptbahnhof. Getroffen wird sich am Nordausgang (vor dem Cinestar). Neben vielen anderen Blöcken, …

Resümee | Anarchistisches Parkfest, Antifa Demonstration, Edelweißpiraten Platzeinweihnung und rechte Kundgebung

26.08.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Egal ob Parkfest, Demonstration, Platzbenennung oder Gegenprotest; es war viel los in den letzten Tagen. Am Samstag, den 21.08, fand das jährliche anarchistische Parkfest im Blücherpark statt. Wie viele andere Initiativen auch, waren wir mit einem Infostand vertreten und konnten so mit vielen Leuten ins Gespräch kommen. Wir möchten uns noch mal herzlich bei der …

Laden-Schluss für Thor Steinar – höchste Zeit!

24.08.2021 - BlockaDO

Dieser Nazi-Klamottenladen ist immer noch da. Wir auch. Die nächsten Protest-Aktionen an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall laufen. Mittwoch, 25.08. um 18 Uhr – gestaltet vom Aktiventreffen Die Linke Donnerstag, 02.09. um 18.30 Uhr- gestaltet von Linksjugend Wir treffen uns – … Weiterlesen →

Antifaschistische Demonstration nach Dortmund Dorstfeld trotz Polizeischikane und Naziangriffen

22.08.2021 - Autonome Antifa 170

Etwa 450 Menschen zogen am Sonntag in einer Demonstration nach Dortmund Dorstfeld, um gegen die dort ansässigen Neonazis zu demonstrieren. Trotz eines Schutzkonzeptes der Polizei griffen einige Rechte die Demonstration an. Die Demonstration wurde organisiert von der Autonomen Antifa 170. … Weiterlesen

Letzte Infos

21.08.2021 - Autonome Antifa 170

Am Sonntag gehen wir gemeinsam auf die Straße. Wir demonstrieren nach Dortmund Dorstfeld um den dort ansässigen Neonazis deutlich zu machen, das ihr Mythos vom Nazi-Kiez Unfug ist. Hier findet ihr alle wichtige Infos zum morgigen Tag. Unsere Demonstration trifft … Weiterlesen

Durch Verzögerungstaktik der Polizei: Klage gegen Routenänderung unmöglich

21.08.2021 - Autonome Antifa 170

Nachdem das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen sich gestern schützend vor die Neonazis aus Dortmund Dorstfeld gestellt hat, wollten die Organisator:innen der morgigen Demonstration gerichtlich gegen die Entscheidung vorgehen. Das ist jedoch nicht mehr möglich. Die Veranwortung dafür liegt bei der Polizei. „Die … Weiterlesen

21.-23. August 2021 | Anarchistisches Parkfest, Antifa Demonstration, Edelweißpiraten Platzeinweihnung und rechte Kundgebung

21.08.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Vom 21. bis zum 23. August ist viel los in Dortmund. Innerhalb dieser 3 Tage könnt ihr auf verschiedenste Art und Weise politisch aktiv werden und gemeinsam mit uns und diverse anderen Genoss:innen für eine linke Inhalte und gegen rechte Nazischeiße auf die Straße gehen. Egal ob auf einem Anarchistischen Parkfest, einer Demonstration in Dorstfeld, …

Klage gegen Antifa-Demoroute: Neonazis suchen Hilfe vor Gericht

20.08.2021 - Autonome Antifa 170

Gegen die Route der antifaschistischen Demonstration nach Dorstfeld am Sonntag haben Dortmunder Neonazis Klage eingereicht. Die Organisator:innen sehen dem gelassen entgegen. In der Kritik steht derweil die Informationspolitik der Polizei. „Der Rechtskampf läuft […] – Klagt nicht, kämpft!“. Mit diesem … Weiterlesen

PM: Bringin‘ it down: Antifa demonstriert nach Dorstfeld

18.08.2021 - Autonome Antifa 170

Für Sonntag den 22.8. ruft die Autonomen Antifa 170 unter dem Motto „BRINGIN´ IT DOWN – Beständig und konsequent gegen rechte Strukturen“ ab 13 Uhr mit dem Startpunkt Westentor zu einer antifaschistischen Demonstration in den Stadtteil Dorstfeld auf, um gegen … Weiterlesen

Ob NWDO oder ‚Die Rechte‘ – Nazistrukturen bekämpfen

17.08.2021 - BlockaDO

BlockaDo ruft am Montag, 23.8. um 18:30 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Platz der Deutschen Einheit/vor dem Fußballmuseum auf! Am 23. August 2012 verbot der damalige Innenminister NRWs drei Nazi-Kameradschaften in Aachen, Hamm und Dortmund. In Dortmund war der … Weiterlesen →

12.08. Keine Tür zum Schließen – Wohnungslosigkeit in Dortmund

08.08.2021 - Antifa Café Dortmund

Der Schlafsack im Ladeneingang, der Bettler in der Fußgängerzone, die Reste einer „Platte“ am Bahndamm. Es sind ganz bestimmte Bilder, die unsere Vorstellung von Wohnungslosigkeit prägen. Diese Bilder zeigen meist aber nur einen Teil der Betroffenen. In der Realität gibt … Continue reading

NWDO = Die Rechte?

03.08.2021 - Autonome Antifa 170

Am 22.08. startet um 13h eine #Antifa-Demo nach #Dorstfeld – einen Tag vor dem Jahrestag des Verbots des NWDO. Dieses Verbot war vor allem symbolisch – es dauerte nicht lange, bis die Nazis sich reorganisierten.  Am 23.08.12 verbot das Innenministerium … Weiterlesen

Rückblick nach 2013: Broschüre zur Reorganisation des NWDO in Die Rechte

31.07.2021 - Autonome Antifa 170

Ende August 2012 verbot das Ministerium für Inneres und Kommunales drei der aktivsten Neonazi-Kameradschaften in NRW. Doch die Neonazi-Szene brauchte nur wenig Zeit, um sich zu reorganisieren und die Aktivitäten fortzuführen. Die Aktivist*innen des verbotenen „Nationalen Widerstands Dortmund“ und der … Weiterlesen

Innenstadt-Ost: Antifaschistischer Sticker-Spaziergang gegen rechte Propaganda

23.07.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Wie schon am vergangenen Dienstag, den 20.07.2021, auf unseren Kanälen berichtet, tauchten in den letzten Monaten in der östlichen Innenstadt, bis hoch nach Körne, vermehrt rechte Sticker und Schmierereien auf. Neben Hakenkreuzen und SS Zeichen findet man dort aktuell immer mal wieder Sticker von rechten Parteien, Versandhäusern oder Kameradschaften. Diese halbherzigen Versuche der Nazis ihr …

22.08. – Zum Jahrestag auf nach Dorstfeld

20.07.2021 - Autonome Antifa 170

Fast neun Jahre ist es her, dass am 23. August der Nationale Widerstand Dortmund (NWDO), die lokale Neonazi-Kameradschaft, verboten wurde. Es sollte ein Schlag gegen die organisierte Rechte sein, war am Ende aber kaum mehr als ein symbolischer Akt. Es … Weiterlesen

Innenstadt-Ost: rechte Sticker und Schmierereien bleiben nicht unbeantwortet!

20.07.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Im Bereich der östlichen Innenstadt bis nach Körne tauchen zurzeit vermehrt rechte Sticker und Schmierereien auf. So wurden zum Beispiel in Körne, auf der Alten Straße, mit Markern Hakenkreuze und SS Zeichen in Kombinationen mit Namen rechter Parteien angebracht. Ebenso fanden sich dort Anti-Antifa Parolen und Sticker der ehemaligen Kameradschaft „AG-West“. Zudem häufen sich rechte …

Kein Platz für Thor Steinar!

17.07.2021 - BlockaDO

Wir bleiben am Ball: Der Protest gegen den Thor-Steinar-Laden geht weiter. Dieses Mal organisiert von der Initiative ballspiel.vereint! Donnerstag, 22.07.21 um 18 Uhr, Kuckelke/Ecke Alter Burgwall Selbstredend mit Mund-Nase-Schutz und Abstand. Selbst was organisieren! Wenn ihr als Gruppierung selbst einen Thor-Steinar-Protest … Weiterlesen →

Auskunftsersuchen: www.datenschmutz.de

12.07.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Wer auch auf der Straße politisch aktiv ist kommt in der Regel irgendwann an den Punkt, wo es unfreiwilligen Kontakt zu Repressionsbehörden gibt. Egal ob bei präventiv gekesselten Demonstrationen, bei unüberlegten emotional aufgeladenen Worten gegen Polizist:innen oder weil der Nazi aus der Nachbarschaft einen für die körperlichen Konsequenzen seines politischen Handelns verantwortlich machen will. Mögliche …

Danke, Esther Bejarano

11.07.2021 - Autonome Antifa 170

Kaum eine Stimme mahnte in den letzten Jahren lauter, wie wichtig der Kampf gegen Faschismus ist: Esther Bejarano, Überlebende der KZs Ravensbrück und Auschwitz-Birkenau, kämpfte Zeit ihres Lebens gegen das Wiedererstarken des Faschismus und das Vergessen. Für uns, wie für … Weiterlesen

PM: Polizei schreckt Menschen vor Teilnahme an Versammlung ab

09.07.2021 - Antifa Café Dortmund

Am 09.06. veranstaltet das Antifa Café Dortmund ab 19 eine Kundgebung unter dem Motto “Gegen Polizeiwillkür und Repression gegen Fußballfans” auf dem Mehmet-Kubaşık-Platz, der wie die Münsterstraße, seit Juni kameraüberacht wird. Hierbei handelte es sich, um eine Versammlung, die nicht … Continue reading

Keine Zukunft für Thor-Steinar!

07.07.2021 - BlockaDO

Auf zum Protest gegen den Thor-Steinar-Laden am Freitag, 9. Juli um 16.30 Uhr – diesmal organisiert von Bündnis 90/Die Grünen Dortmund (Insta, FB) Kuckelke/Alter Burgwall … mit Abstand und Mund-/Nasenbedeckung Ihr möchtet mehr Infos zum Label Thor-Steinar? Könnt ihr in dieser Broschüre bekommen.  … Weiterlesen →

04. Juli 2021 | Ob Nordstadt oder Dorstfeld – auf die Straße gegen Rechte Hetze! | Ein Rückblick

05.07.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Gestern, am 04.07.2021, führten unsere Genoss:innen von der Autonomen Antifa 170 eine antifaschistische Kundgebung auf dem Wilhelmplatz in Dortmund Dorstfeld durch. Ab 16 Uhr fanden sich dort ca. 50 Antifaschist:innen unter dem Motto: “Mythos Dorstfeld zerstören!” zusammen und kündigten bei dieser Gelegenheit eine große Demonstration am 22.08.2021 an, die aus der Innenstadt nach Dorstfeld ziehen …

04. Juli 2021 | Ob Nordstadt oder Dorstfeld – auf die Straße gegen Rechte Hetze! | Last Call!

03.07.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Nicht nur in zahlreichen Geschäften hängt die Mobilisierung für die Proteste gegen die Nazis im Viertel, auch mehre hundert Flyer wurden in der Umgebung des Nordmarkts an Anwohner:innen verteilt. Ob Schule, Café oder Kiosk: Niemand hier im Viertel hat Bock auf Nazis! Für die die Morgen nicht in Dorstfeld sind, gilt 14:30 Uhr Nordmarkt, gemeinsam …

04. Juli 2021 | Ob Nordstadt oder Dorstfeld – auf die Straße gegen Rechte Hetze! | 14:30 Uhr Nordmarkt | 16 Uhr Wilhelmplatz

30.06.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Egal ob in der Nordstadt oder in Dorstfeld, Sonntag am 04.07 auf die Straße gegen Nazis und ihre Hetze! Während in Dorstfeld ab 16 Uhr auf dem Wilhelmplatz eine antifaschistische Kundgebung stattfindet, planen die Faschist:innen der Partei die Rechte derweil Reißaus aus ihrem angeblichen „Nazikiez“ zu nehmen und planen eine rassistische Kundgebung auf dem Nordmarkt …

Gegen Polizeiwillkür und Repression gegen Fußballfans

29.06.2021 - Antifa Café Dortmund

Nicht erst seit dem “Polizeigesetz” oder dem bevorstehendem neuen “Versammlungsgesetz” stehen Fußballfans im Fokus der Polizei. Vieles wird erst an Ultras erprobt, bevor es (offensichtliche) Linke trifft. Ob Schikanen bei Anreisen oder auch im Stadion- Fußballfans leiden häufig unter Polizeiwillkür, … Continue reading

Geht’s noch? Thor-Steinar-Laden immer noch nicht dicht!

21.06.2021 - BlockaDO

Nach längerer Lockdown-Pause geht unser Protest gegen den Laden weiter: Am Freitag, 2. Juli um 16.30 Uhr, Ecke Alter Burgwall/Kuckelke … … natürlich mit den entsprechenden Corona-Schutz-Maßnahmen: Mund-/Nasenbedeckung und Abstand. Der Nazi-Klamotten-Laden geht uns alle an. Ihr möchtet mehr über … Weiterlesen →

„Querdenken“ – Friedliche Bewegung oder Radikalisierung der Mitte?

14.06.2021 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Der Journalist David Peters im Onlinetalk 30. Juni 2021, 18 Uhr Einwahl-Link: https://meet.jit.si/moderated/2a0a1e3aa661fdd1365a910646b9a5bd8747ba45c77484919cf8488295dd2418 Seit etwas mehr als einem Jahr beschäftigt uns nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Bewegung der selbsternannten „Querdenker“. Sie lehnen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ab und wähnen sich in einer Diktatur. Während sie sich selbst als friedliche Bewegung sehen, … „Querdenken“ – Friedliche Bewegung oder Radikalisierung der Mitte? weiterlesen

10.06: Die Dortmunder Naziszene: Politik, Gewalt, Terror

04.06.2021 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 10. Juni | 20:00 Uhr | Online Dortmund galt einst als Nazihochburg, Dorstfeld proklamierten die Neonazis als ihren Kiez. Seit wichtige Kader der rechten Szene in Haft sitzen oder weggezogen sind und die Bewegung das früher übliche Dauerfeuer … Continue reading

Abschiebehaft und Corona

17.05.2021 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Zoom-Talk am 26. Mai: Von der Realität im Abschiebeknast Büren in der Pandemie In Büren ist Deutschlands größter Abschiebeknast. Dort werden Menschen aus fragwürdigen und mehrheitlich rechtswidrigen Gründen eingesperrt, weit entfernt von größeren Städten und den direkten Blicken der Öffentlichkeit entzogen. Auch während Corona wurde und wird weiter abgeschoben – obwohl Gefangene in der Pandemie … Abschiebehaft und Corona weiterlesen

Angriff mit Molotow-Cocktail auf Familien in der Nordstadt: Das Motiv heißt Rassismus!

12.05.2021 - Tag der Solidarität

Keine Entpolitisierung rassistischer Taten! Am Sonntag (9. Mai) gab es einen Großeinsatz der Polizei im Blücherpark in der Dortmunder Nordstadt. Von „Schusswaffengebrauch“ war in einer Pressemeldung zunächst zu lesen. Erst nach und nach wird klar, was sich eigentlich zugetragen hat: Soweit bis jetzt bekannt, hat ein 39-Jähriger Mann am Sonntag in diesem Park mindestens einen …

1. Mai Nazifrei

28.04.2021 - BlockaDO

„Essen stellt sich quer“ mobilisiert gegen die Versammlung der NPD/Die Rechte am 1. Mai in Essen. Zwar ist der von den Rechten angemeldete Aufmarsch am 1. Mai von der Stadt Essen in der Innenstadt untersagt. Aber es ist nicht auszuschließen, dass … Weiterlesen →

13.05: Antifa Einstiegsquiz

15.04.2021 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 13. Mai | 20:00 Uhr | Online Am 13. Mai steht im Antifa Café Dortmund ein kleiner Leckerbissen an. Anstatt eines Vortrags könnt ihr euch in unserem Antifa Einstiegsquiz eine Reihe von Fragen um die Ohren hauen. Aus … Continue reading

NSU & Spuren nach Dortmund

02.04.2021 - Tag der Solidarität

03.04.21 um 18 Uhr Online Veranstaltung mit NSU-Watch NRW Forum gegen Rassismus

Die rechte Gefahr

02.04.2021 - Tag der Solidarität

mit Antonia von der Behrens & Katharina König-Preuss 31.03.21 um 18 Uhr Online-Podiumsdiskussion Anmeldung: veranstaltungen@auslandsgesellschaft.de

Poetry Slam

02.04.2021 - Tag der Solidarität

Kundgebung 30.03.21 um 18 Uhr Katharinenplatz gegenüber vom DO Hbf

03.04: NSU & Spuren nach Dortmund

01.04.2021 - Antifa Café Dortmund

Wir möchten auf folgende Veranstaltung vom Forum gegen Rassismus hinweisen, welche auch das heutige Antifa Café unterstützt haben: 30. April | 18:00 Uhr | Online 2006 wurde der bei vielen beliebte Kioskbetreiber Mehmet Kubaşık von Neonazis des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) … Continue reading

   ältere news