Dortmunder Antifa-Bulletin

Auf dieser Seite informieren Antifa-Gruppen aus Dortmund gemeinsam über ihre Arbeit und Entwicklungen in der Stadt. Zurzeit wird diese Seite getragen von:

Die Dortmunder Antifa Gruppen haben eine gemeinsame Kampagnenseite dortmund.noblogs.org

Post an die Email-Adresse wird an die Gruppen weitergeleitet:

dab ät nadir.org pgp key

Links in Dortmund

Letzte Aktualisierung: 05.03.2021 20:30 Uhr

rss feed


Twitter

Querdenken ausbremsen: Polizei ohne Verhältnismäßigkeit | Autokorso im panischen Schnelldurchlauf | 09.03 Nordstadt lahmlegen!

04.03.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Am 03.03. protestierten Antifaschist:innen erneut gegen den zweiten Dortmunder Autokorso der coronaleugnenden Impfgegner:innen. Diesen Gegenprotest versuchte die Polizei massiv zu unterbinden. Durch ihr enormes Aufgebot beflügelt, ließ die Polizei im Verlauf des Abends jegliche Verhältnismäßigkeit auf der Strecke, sodass selbst wir negativ überrascht wurden. Aus Furcht vor dem Protest nahm sich der Korso allerdings selbst …

Teilerfolg bei Protest gegen Autokorso trotz Polizeiaufgebot

02.03.2021 - Autonome Antifa 170

Am Dienstagabend hat die Polizei mit einem massiven Aufgebot einen Autokorso von Corona-Leugner:innen in Dortmund durchgesetzt. Sie nahm Antifaschist:innen fest, beschlagnahmte Fahrräder, ließ Protestierenden Luft aus den Reifen ihrer Räder und sperrte zeitweise den gesamten Wall. In der letzten Woche … Continue reading

Querbremsen 2.0

02.03.2021 - Autonome Antifa 170

Heute Abend geht es gegen den 2. Autokorso des Dortmunder Ablegers von „Querdenken“ auf die Straße. In dieser Bewegung werden immer wieder antisemitische Verschwörungserzählungen verbreitet. Weitere Infos dazu findet ihr auf unserem Blog und auch in der Broschüre von der … Continue reading

PM: Erneute Proteste gegen „Querdenken“-Autokorso angekündigt

01.03.2021 - Autonome Antifa 170

Für den 02.03. rufen antifaschistische und zivilgesellschaftliche Gruppen zum Protest gegen den zweiten Autokorso der sogenannten „Querdenken“-Bewegung, die das Corona-Virus verharmlost oder leugnet. Beim ersten Autokorso konnte der Aufzug bereits durch massiven Gegenprotest stark verzögert werden. Die aufrufenden Antifaschist:innen haben … Continue reading

Jeder Tag ist Frauen*kampftag – Aktionswoche ab 1. März

28.02.2021 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Vor dem Bildschirm, auf der Straße Bereits seit mehr als 100 Jahren ist der 8. März internationaler Frauen*kampftag. Bereits seit mehr als 100 Jahren nutzen Menschen diesen Tag, um auf die Diskriminierung hinzuweisen, welche Frauen* tagtäglich widerfährt. Auch wenn in diesen 100 Jahren schon viel geschafft wurde, so ist der Kampf noch nicht vorbei. Das … Continue reading Jeder Tag ist Frauen*kampftag – Aktionswoche ab 1. März

Querdenken ausbremsen: letzten Dienstag hervorragendes Teamwork | am 02.03 endgültig den Spaß verderben!

26.02.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Unter dem Motto „Querdenker ausbremsen“ versammelten sich am Dienstagabend, den 23.02., über 200 antifaschistische Gegendemonstrant:innen mit Fahrrädern, um den von der Gruppe „Querdenken 231“ angemeldeten Autokorso zu stören. Die Querdenker:innen wollten von einem Parkplatz an den Westfalenhallen in die Innenstadt fahren. Dabei konnten die Fahrradfahrenden mit Blockaden für erhebliche Verzögerungen und Beeinträchtigungen sorgen. Ab 18 …

PM: Fahrradproteste gegen Corona-Leugnung

24.02.2021 - Autonome Antifa 170

Für den Dienstagabend hatten Antifa-Gruppen aus Dortmund dazu aufgerufen, den Autokorso der Corona-Leugner:innen mit Fahrrädern zu stören. Dem Aufruf folgten zahlreiche Menschen. Es kam zu starken Verzögerungen durch Blockaden der Radfahrer:innen. Bereits zum geplanten Beginn der Veranstaltung kam es an … Continue reading

11.03. Kameradschaft Blaulicht – Rechte Netzwerke in den Sicherheitsbehörden

23.02.2021 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 11. März | 20:00 Uhr | Facebook-Live Spätestens seit der Festnahme von Oberleutnant Franco A. bei dem Versuch, im Februar 2017 eine Waffe nach Deutschland zu schmuggeln, und den anschließenden Erkenntnissen aus Ermittlungen und Recherchen, ist klar: Es … Continue reading

Gegenaktionen: 23.02.2021 | ab 18 Uhr | Querdenken ausbremsen!

22.02.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Morgen, am 23.02.2021 wollen die „Querdenker“ mit einem seit ca. einer Woche beworbenen Autokorso durch Dortmund fahren. Starten soll das Ganze um 19 Uhr auf dem Parkplatz D1 der Westfalenhallen. Neben ihren diversen kruden Verschwörungsideologien soll es bei diesem Autokorso, vor allem um das Thema Impfen und ihre konsequent ablehnende Haltung dazu gehen. Holt eure …

Dokumentation der Beteiligung von Dortmunder Neonazis am 13.02.2021 in Dresden

20.02.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Bei dem letzte Woche stattgefundenen geschichtsrevisionistischen Gedenken an die Bombardierung der Stadt Dresden am 13.02. im Zweiten Weltkrieg nahmen 400 Nazis an einer Kundgebung, angemeldet von NPDler Maik Müller, am Dresdener Hauptbahnhof teil. Gegen die 400 Nazis stellten sich ca. 600-700 Teilnehmende einer Gegenkundgebung. Neben Personen wie Sebastian Weigler (zusammen mit den Jungen Nationalisten Niedersachsen), …

Heutige Kundgebung: Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau

19.02.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Vor ca. zwei Stunden fand in Dortmund eine Kundgebung, organisiert vom Bündnis Tag der Solidarität/ Kein Schlussstrich, in Gedenken an die Opfer des rechten Terroranschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau statt. Die von uns auf Facebook und Twitter beworbene, um 18 Uhr gestartete und breit aufgestellte Kundgebung an der Reinoldikirche setzte coronakonform mit 600 …

23.02. Gegen den verschwörungsideologischen Autocorso

17.02.2021 - Autonome Antifa 170

Am Dienstag (23.02.) wollen die selbsternannten „Querdenker“ ab 19 Uhr einen Autocorso durch Dortmund machen (Treffen bereits ab 18 Uhr). Startpunkt ist an den Westfalenhallen. Die „Querdenker“ verbreiten nicht nur Fakenews, sondern auch gefährliche Verschwörungsmythen. Verschwörungsideologien töten immer wieder. Stellen … Continue reading

Dortmund: Eine Nazistruktur im Wandel – Ein Porträt von Alexander Deptolla

17.02.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Mit dem weithin bekannten Wegzug von Michael Brück aus Dortmund Ende 2020 nach Chemnitz wird viel über seinen Einfluss und die kommenden Auswirkungen oder Umstrukturierungen in der Dortmunder Naziszene diskutiert. Eine zentrale Frage ist dabei, wie sich die Partei Die Rechte nun in Dortmund aufstellt und ausrichtet. Zudem gibt es diverse Hypothesen, wer Brücks Verantwortungsbereiche …

Rückblick auf unsere Beiträge zu Hanau

16.02.2021 - Autonome Antifa 170

Kommenden Freitag, 19.2.21, jährt sich der rassistische Anschlag von Hanau zum ersten Mal. Bundesweit und in Dortmund wird es Kundgebungen geben – zum Gedenken an den Anschlag und seinen Opfern sowie zum entschlossenen Auftreten gegen rechten Terror, in Hanau und … Continue reading

Ein Jahr nach Hanau

15.02.2021 - Autonome Antifa 170

Am Freitag jährt sich der rassistische Terroranschlag in Hanau. An vielen Orten finden Aktionen in Gedenken an die Ermordeten statt. In Dortmund findet um 18 Uhr eine Kundgebung an der Reinoldikirche statt. Erinnerung. Gerechtigkeit. Aufklärung. Konsequenzen. In Gedenken an: Ferhat … Continue reading

Ein Jahr nach Hanau

15.02.2021 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Kundgebung am 19. Februar: „Kein Vergeben, kein Vergessen, gemeinsam gegen Rassismus“ & Zoom-Talk Am 19. Februar wird der rassistische und rechtsterroristische Anschlag in Hanau ein Jahr her sein.Neun junge Menschen ermordete er aus rassistischen Motiven, anschließend tötete er seine Mutter und sich selbst. Auch ein Jahr nach dem Anschlag gibt es viele Fragen ohne Antworten, … Continue reading Ein Jahr nach Hanau

„Now you see me Moria“ – Plakataktion zum Valentinstag

14.02.2021 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Es ist eine andere Valentins-Aktion, die sich Geflüchtete in Moria ausgedacht haben: Unter „Now you see me Moria“ haben Designer:innen Fotografien aus dem Refugee Camp an der Europäischen Außengrenze zu Plakaten gemacht. Eine Auswahl haben „Seebrücke Dortmund“ und das Forum gegen Rassismus in den letzten Tagen im Dortmunder Stadtgebiet verteilt – und rufen zur Nachahmung … Continue reading „Now you see me Moria“ – Plakataktion zum Valentinstag

Antifa Café supports Nordpol

11.02.2021 - Antifa Café Dortmund

Während viele von uns psychisch und physisch durch den Virus leiden, leiden Kulturzentren und Kneipen vor allem finanziell. Offene Kosten, allen voran natürlich die Miete, müssen weiterhin getragen werden. Der Nordpol war bereits vor der Pandemie auf Spenden angewiesen, aber … Continue reading

abgehaltene Kundgebung gegen den Taser- Einsatz der Polizei in der Dortmunder Nordstadt

29.01.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

Gemeinsam mit ca. 80 anderen Menschen und einer breit aufgestellten Vielfalt an Initiativen haben wir heute trotz des miserablen Wetters gegen den Einsatz von Tasern durch die Polizei Dortmund in der Nordstadt protestiert. “Dieser Tasertestlauf kann nur funktionieren, wenn die Taser auch wirklich eingesetzt werden” – damit haben die Grünen bei der Kundgebung das ausgesprochen, …

11.02.2021: In bester Verfassung?! – Die Überwachung linker Bands durch den sächsischen Verfassungsschutz

27.01.2021 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 11. Februar | 20:00 Uhr | im Online-Stream Nachdem im sächsischen Verfassungsschutzbericht des Jahres 2017 im Kapitel “linksextremistische Musikszene” lediglich zwei Bands aufgeführt worden sind, waren unter der gleichen Rubrik 2018 auf einmal elf Bands zu finden. Die … Continue reading

Widerstand im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau

27.01.2021 - Autonome Antifa 170

Anlässlich des 76. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee widmen wir uns am 27.01., dem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus‘, in einem Text dem jüdischen Widerstand im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Am 7. Oktober 1944 gegen Mittag … Continue reading

Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen

24.01.2021 - Autonome Antifa 170

Bevor man sich einem medizinischen Eingriff unterzieht, informiert man sich darüber. Man sucht im Internet nach Ärzt:innen und recherchiert dabei, was die Ärzt:innen überhaupt bei dem geplanten Eingriff machen. Klingt „normal“? Ist es aber nicht. Jedenfalls nicht, wenn man eine … Continue reading

2021: Dorstfeld, ein Stadtteil im Wandel

11.01.2021 - Mean Streets Antifa Dortmund

In der letzten Zeit waren vermehrt Antifaschist:innen in Dorstfeld unterwegs und haben deutlich gemacht, dass sich das Viertel rund um den Wilhelmplatz wandelt und die sogenannten „Dorstfeld-Antifas“ immer wieder ihre Spuren hinterlassen. Bis jetzt bleiben Interventionen von den rechten Strukturen der Stadt aus… Antifa in die Offensive! Hier ein paar aktuelle Impressionen aus dem Stadtteil:

Plakativität Wagen!

23.12.2020 - Mean Streets Antifa Dortmund

Wann warst du eigentlich das letzte Mal plakatieren? Warst du überhaupt schon mal plakatieren? Und warum der Stress, macht doch nur die Jacke dreckig und es wird eh abgerissen… Das werben für „die gute Sache“ mit Hilfe von Plakaten gehört in der Linken selbstredend dazu könnte man meinen, wirft man einen Blick aus dem Fenster …

Rechte Netzwerke bei der Polizei

23.12.2020 - Autonome Antifa 170

Redebeitrag zu rechten Netzwerken bei der Polizei auf der Kundgebung gegen den lokalen Thor Steinar Laden am 11. Dezember 2020. Heute erzählen wir mal nichts zu irgendwelchen Jahrestagen. Stattdessen wollen wir über ein Thema reden, dass mit Thor Steinar nur … Continue reading

Verurteilung von Steven Feldmann: Urteil in der Berufungsverhandlung gegen den stadtbekannten Neonazi gefallen!

17.12.2020 - Mean Streets Antifa Dortmund

Gestern ist die Berufungsverhandlung gegen den Neonazi Steven Feldmann zu Ende gegangen. Der lokale Neonazi wurde, nachdem sowohl die Staatsanwaltschaft als auch er selbst nach der Verurteilung am Amtsgericht in erster Instanz in Berufung gegangen war, nun vor dem Landgericht zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.Gründe dafür sind eine Reihe von Straftaten, vor …

Ladenschluss für ThorSteinar – nicht nur im Lockdown

16.12.2020 - BlockaDO

Nach dem Lockdown geht unser Protest gegen den Thor-Steinar-Naziladen am Alten Burgwall weiter – sobald er denn wieder aufmachen wird, was wir niemandem wünschen. Gesundheit geht vor! Schöner Leben ohne Naziläden! Achte auf unsere Ankündigungen.

Wird’s bald? Licht aus für Thor Steinar!

09.12.2020 - BlockaDO

Unerträglich, dass der Nazi-Klamottenladen immer noch vor Ort ist. Wir protestieren zum 19. Mal an der Kuckelke/Ecke alter Burgwall – diesmal am Freitag, 11.12. um 17.30 Uhr. Ohne dies geht es auf keinen Fall: Mund-/Nasenschutz und Abstand zueinander! Du willst … Weiterlesen →

10.12.2020: Merry Quizmas – interaktiver Jahresrückblick

03.12.2020 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 10. Dezember | 20:00 Uhr | im Online-Stream Ho, ho, ho! Am 10. Dezember kommt das Antifa Café zu euch nach Hause. Ganz recht! Aber nicht durch den Kamin, sondern durch dieses Internet. Der ‘AK Cineastik & Materialismus’ … Continue reading

ThorSteinar-Naziladen – weg damit!

02.12.2020 - BlockaDO

Mit dem nächsten Vor-Ort-Protest gegen den Naziladen geht’s am Freitag, 4. Dezember um 17.30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall weiter – und selbstverständlich mit ausreichend Abstand und Mund-/Nasenschutz! Du willst mehr zum Thor-Steinar-Label erfahren? Hier

Kein Naziladen – nirgendwo!

24.11.2020 - BlockaDO

Unser Protest gegen den Thor-Steinar-Laden geht in die 17. Woche. Wir treffen uns am Freitag, 27.11.2020 um 17.30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall. Protest mit Umsicht – geht doch! Abstand und Mund-/Nasenschutz sind zwingend! Sagt’s weiter und kommt vorbei. … Weiterlesen →

16. Woche: Ladenschluss für Thor Steinar

16.11.2020 - BlockaDO

Wir treffen uns wieder am Freitag, 20.11. um 17.30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall, um gegen den Thor-Steinar-Schuppen zu protestieren: Der Nazi-Klamotten-Laden muss Geschichte werden! Wie immer gilt: Nicht zu viele Menschen (guckt einfach mal vorbei), ausreichend Abstand, Mund-Nasen-Schutz … Weiterlesen →

15. Protestwoche: ThorSteinarwegdamit!

09.11.2020 - BlockaDO

Auch in dieser Woche geht’s weiter gegen den Nazi-Klamotten-Laden in der Dortmunder Innenstadt: Mittwoch, 11.11.20 um 17.30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall. Wir protestieren mit Augenmaß trotz der widrigen Umstände rund um die Pandemie. Erforderlich: Nicht zu viele Menschen … Weiterlesen →

12.11. Der rechte Anschlag von Halle – Versuch einer Einordnung

06.11.2020 - Antifa Café Dortmund

https://strm.nrdpl.org/public_audio/20201217_Antifacafe_November_Halle.mp3 Die Veranstaltung  zum Nachhören bei Radio Nordpol. Inzwischen sind schon 19. Verhandlungstage und der erste Jahrestag des antisemitischen, rassistischen und frauenfeindlichen Terroranschlags am 9. Oktober 2019 in Halle vergangen. Aus den vielen Statements von Politik und Gesellschaft ist erwartungsgemäß … Continue reading

Weg mit Thor-Steinar – Naziladen dichtmachen!

31.10.2020 - BlockaDO

Und ab in die 14. Woche: BlockaDo-Protest gegen den Thor-Steinar-Klamottenladen am Mittwoch, 4. November um 17.30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall. Selbstredend gilt: Trotz der rasanten Entwicklung der Corona-Pandemie schläft der Protest nicht. Nicht zu viele Menschen, Abstand voneinander … Weiterlesen →

“… gemeint sind wir alle!” Solidarität mit dem Nordpol und gegen Überwachung linker Räume

27.10.2020 - Antifa Café Dortmund

An dieser Stelle möchten wir keine Veranstaltung bewerben, sondern uns mit den Freund*innen vom “Nordpol e.V.” solidarisieren, in dessen Räumlichkeiten in der Münsterstraße wir seit vielen Jahren unsere Abende mit dem Antifa Café veranstalten – den letzten aufgrund der Pandemie … Continue reading

Trotz alledem: Der Protest gegen Thor-Steinar geht weiter!

27.10.2020 - BlockaDO

Am Samstag, 31.10. um 11.00 Uhr wird an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall erneut vor Ort gegen den Thor-Steinar-Laden protestiert – diesmal gestaltet von Bündnis 90/Die Grünen. Aufgrund der hohen Corona-Infektionsrate sollten vorsorglich nur wenige Unterstützer*innen vor Ort sein – über … Weiterlesen →

Thor Steinar – Nazi-Laden zumachen!

18.10.2020 - BlockaDO

Der Protest gegen den Thor-Steinar-Laden geht in die 12. Woche: Freitag, 23.10 um 18.00 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall – diesmal gestaltet von FridaysForFuture. UPDATE: Angesichts der Corona-Fallzahlen wird es eine Mahnwache statt Kundgebung geben – mit bestenfalls 15-20 … Weiterlesen →

Weg mit dem Thor-Steinar-Laden!

12.10.2020 - BlockaDO

Der Protest gegen den Thor-Steinar-Laden geht weiter: Donnerstag, 15. Oktober um 17:30 Uhr an der Kuckelke/Ecke Alter Burgwall – diesmal gestaltet von der Linksjugend. Ihr möchtet mehr über das Nazi-Label erfahren? Ausführliche Hintergrundinfos gibt’s in einer Broschüre – den Link dazu findet ihr in unserem Beitrag … Weiterlesen →

Legal Clinic Dortmund im Interview mit Refugees Welcome Dortmund

26.09.2020 - Refugees Welcome Dortmund

Wir haben mit einem Engagierten der Legal Clinic Dortmund über seine Arbeit in der kostenlosen Rechtsberatungsstelle gesprochen. Die Legal Clinic ist Mitglied im Verbund der Refugee Law Clinics Deutschland und berät Zugewanderte sowie Geflüchtete zum Aufenthalts- und Sozialrecht. Die in der Legal Clinic Dortmund engagieren Studierenden der FH Dortmund (Angewandte Sozialwissenschaften) beraten zudem Gefangene im […]

   ältere news