Dortmunder Antifa-Bulletin

Auf dieser Seite informieren Antifa-Gruppen aus Dortmund gemeinsam über ihre Arbeit und Entwicklungen in der Stadt. Zurzeit wird diese Seite getragen von:

Die Dortmunder Antifa Gruppen haben eine gemeinsame Kampagnenseite dortmund.noblogs.org

Post an die Email-Adresse wird an die Gruppen weitergeleitet:

dab ät nadir.org pgp key

Links in Dortmund

Letzte Aktualisierung: 30.01.2023 06:00 Uhr

rss feed

Twitter

28.01. Krise – Was tun?

24.01.2023 - Antifa Café Dortmund

Vortrag & Diskussion mit der Basisgruppe Antifaschismus (BA) Bremen zu Krisenprotesten von Links. Samstag | 28. Januar | 19:00 Uhr | Nordpol | Bornstr. 144 | Dortmund Nordstadt Enorm steigende Energiepreise, Lebenshaltungskosten und Mieten verdeutlichen gerade einmal mehr, dass Firmen … Continue reading

PM: Nazi-Kameradschaft mit neuem Parteideckmantel

09.01.2023 - Autonome Antifa 170

Die Neonazis der verbotenen Kameradschaft „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO) sind der NPD beigetreten und agieren in Zukunft unter dem Namen „Heimat Dortmund“. Nach dem Verbot der Kameradschaft traten die Neonazis zuletzt als Partei „Die Rechte“ auf. Die Autonome Antifa 170 … Weiterlesen

Doku: Antifeminismus – reaktionäre und rechte Kämpfe gegen Liberalisierung und Emanzipation

23.12.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Vortrag von Rebekka Blum, gemeinsam mit dem Projekt „Spotlight – Antifeminismus erkennen und begegnen“ im NS-Dokumentationszentrum Köln am 01.12.2022. „Debatten über „Rabenmütter“, Hetze gegen geschlechtergerechte Sprache und (rechte) Angriffe gegen politisch aktive Frauen und Queers machen deutlich: Entwicklungen rund um Geschlecht und Sexualität sind seit jeher umkämpft. Antifeminismus dient dabei als Werkzeug, um Liberalisierungen zu […]

Die Stillstellung des Politischen. Extremismusprävention als polizeiliche Ordnung

24.11.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Aufzeichnung der Diskussionsveranstaltung mit der Politologin Julika Bürgin vom 27. September 2022 in der Alten Feuerwache in Köln Der „Kampf gegen jeden Extremismus“ ist in aller Munde. Die „wehrhafte Demokratie“ wird zunehmend angerufen, um die „offene Gesellschaft“ oder „unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung“ (fdGO) zu beschützen. Nicht nur Politik und Medien verlangen nach der „wehrhaften Demokratie“ – […]

08.12. Winter-Special: Arbeiter:innenlieder singen

24.11.2022 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 8. Dezember | 20:00 Uhr | Nordpol, Bornstr. 144 | 44145 Dortmund | 2G+Selbsttest Merry Crisis and a Happy new fear In Zeiten der übertriebenen Besinnlichkeit wollen wir uns darauf besinnen, dass es Besseres zu besingen gibt als … Continue reading

Defunding the Police? Spekulationen über Alternativen zur Polizei und emanzipatorische Formen sozialer Sicherheit

19.11.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Was ist »Abolitionismus«?Buchvorstellung und Gespräch mit Daniel Loick und Vanessa ThompsonMitschnitt der Veranstaltung vom 18.11.2022 in leicht gekürzter Form Am 08.08.2022 tötete die Polizei Dortmund den 16-jährigen Mouhamed Lamine Dramé in der Nordstadt. Mouhamed, der aus dem Senegal nach Deutschland geflüchtet war, war in einer psychischen Krise und äußerte Suizidgedanken. Der Tod von Mouhamed Lamine […]

„No-Go! Keine Toleranz für Nazis – nicht hier und nicht anderswo.“

14.11.2022 - BlockaDO

Gerechtigkeit für Mouhamed! Black Lives Matter! Abolish the police!

10.11.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Von Antifa AK, Interventionistische Linke Köln, Solidaritätskreis Mouhamaed Die rassistischen Ermordungen der letzten Monate und Jahre machen uns wütend! Gemeinsam mobilisieren wir am 19.11. nach Dortmund zur bundesweiten Demo „Es gibt 1000 Mouhameds – Sie verdienen Gerechtigkeit!“, um für Mouhamed und alle anderen Betroffenen und Ermordeten rassistischer Polizeigewalt auf die Straße zu gehen. Der Aufruf […]

Vortrag (16.11.): Warum erschoss die Polizei einen 16-Jährigen?

09.11.2022 - Forum gegen Rassismus Dortmund

Am 08.08.2022 tötete die Polizei Dortmund den 16-jährigen Mouhamed Lamine Dramé in der Nordstadt. Mouhamed, der aus dem Senegal nach Deutschland geflüchtet war, war in einer psychischen Krise. Bereits 2 Tage zuvor hatte er Hilfe in der psychiatrischen Klinik der LWL gesucht und war wieder heimgeschickt worden. An seinem Todestag hatten die Betreuer*innen seiner Wohngruppe … Vortrag (16.11.): Warum erschoss die Polizei einen 16-Jährigen? weiterlesen

Der NSU-Komplex – Gespräch mit Gamze Kubaşık

07.11.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Ein Gespräch über den NSU-Komplex, den Mord an Mehmet Kubaşık und die Perspektive der Familie Kubaşık Gamze Kubaşık, Tochter von Mehmet Kubaşık, der vom NSU am 4. April 2006 in Dortmund ermordet wurde, und Ali  Şirin sprechen über den NSU-Komplex: Zehn Menschen fielen zwischen 2000 und 2007 den Morden des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) zum Opfer. Die rechte Terrorzelle verübte zudem […]

UPDATE: 10 Jahre Autonome Antifa 170 in Dortmund – ein Grund zu feiern!

04.11.2022 - Autonome Antifa 170

3. Dezember 2022 | Ab 17:00 Uhr | Langer August | Braunschweiger Straße 22, 44145 Dortmund UPDATE 28.11.: Timetable, Acts, Eintritt, Video Vor 10 Jahren sah Dortmund noch anders aus. Die Auseinandersetzung mit einer militanten und offensiv öffentlich auftretenden Neonaziszene … Weiterlesen

18.11. Was ist »Abolitionismus«? Buchvorstellung und Gespräch mit Daniel Loick und Vanessa Thompson

31.10.2022 - Antifa Café Dortmund

Einladung zur Diskussion am um 18 Uhr am 18.11.2022 (Vorabend der Demo) Am 08.08.2022 tötete die Polizei Dortmund den 16-jährigen Mouhamed Lamine Dramé in der Nordstadt. Mouhamed, der aus dem Senegal nach Deutschland geflüchtet war, war in einer psychischen Krise … Continue reading

10.11. Film: “CONTRAHISTORIA”

31.10.2022 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 10. November | 20:00 Uhr | Nordpol, Bornstr. 144 | 441345 Dortmund | 2G+Selbsttest Am 04. November öffnet endlich wieder der Nordpol und das Antifa Café findet ab dann in der Bornstr. 144 statt. Bei unserem ersten Antifa … Continue reading

Gedenken an Otto Meinecke

20.10.2022 - Autonome Antifa 170

Heute, anlässlich des 142. Geburtstags des Dortmunders Otto Meinecke, wollen wir an den ehemaligen Feilenfabrikanten erinnern, der im Zuge der geplanten Ermordung männlicher, homosexueller Häftlinge des KZs Sachsenhausen mit mindestens 95 weiteren Opfern zwischen Juni und September 1942 zu Tode … Weiterlesen

Ankündigung: Defunding the Police? Spekulationen über Alternativen zur Polizei und emanzipatorische Formen sozialer Sicherheit

17.10.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Was ist »Abolitionismus«? Buchvorstellung und Gespräch mit Daniel Loick und Vanessa Thompson – Einladung zur Diskussion am um 18 Uhr am 18.11.2022 (Vorabend der Demo) von: Defund the Police Dortmund Am 08.08.2022 tötete die Polizei Dortmund den 16-jährigen Mouhamed Lamine Dramé in der Nordstadt. Mouhamed, der aus dem Senegal nach Deutschland geflüchtet war, war in […]

13.10.22: RechtsRock 2022

04.10.2022 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 13. Oktober | 20:00 Uhr | Taranta Babu, Humboldstr. 44 | 44137 Dortmund | 2G+Selbsttest RechtsRock modernisierte ab den 1980er Jahren die extreme Rechte, verjüngte und internationalisierte diese. Der Boom neonazistischer Gewalt der Baseballschlägerjahre der 1990er Jahren steht … Continue reading

– Als die grauen Busse kamen.- Zur Geschichte der Entmenschlichung im Nationalsozialismus, der Aktion „T4“ und deren Folgen für Menschen in Dortmund.

27.09.2022 - Autonome Antifa 170

Heute vor 82 Jahren, am 27. Spetember 1940, wurde die Dortmunder Jüdin Lea Turteltaub ins Euthanasiezentrum in Brandenburg an der Havel deportiert und noch am selben Tag ermordet. Mit ihr wurden weitere 157 jüdische „Patient:innen“ von Wunstorf nach Brandenburg verlegt … Weiterlesen

13.10. Offenes Antifa Treffen im Oktober!

22.09.2022 - Antifa Café Dortmund

Am 13.10. findet wieder das monatliche Offene Antifa Treffen statt! Ab 18 Uhr treffen wir uns im Taranta Babu um nette Gespräche mit gleichgesinnten zu führen, uns über die politische Situation in Dortmund auszutauschen und um uns zu vernetzen. Dich … Continue reading

08.09. Antisemitismus im Alltag erkennen und bekämpfen

05.09.2022 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 8. September | 20:00 Uhr | Taranta Babu, Humboldstr. 44 | 44137 Dortmund | 2G+Selbsttest Gegen jeden Antisemitismus? Klar! Aber was ist Antisemitismus eigentlich alles und was kann ich dagegen tun? Als Beleidigung, Witz oder Vorurteil ebenso wie … Continue reading

PM: Antifa demonstriert durch Dorstfeld – Neonazis lassen Luftballons steigen

27.08.2022 - Autonome Antifa 170

Am Samstag zogen knapp 250 Antifaschist:innen anlässlich des 10. Jahrestags des Kameradschaftsverbots des „Nationalen Widerstand Dortmunds“ durch Dorstfeld. Sie folgten dem Aufruf der Autonomen Antifa 170, gegen die bestehenden Nazistrukturen und den „Nazikiez“-Mythos zu demonstrieren. „Wir sind zufrieden, dass wir … Weiterlesen

Antifa Cafe: 30 Jahre Rostock-Lichtenhagen

25.08.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Aufzeichnung des Antifa Cafe am 25.08.2022 im Nordpol. “Wo wart ihr in Rostock?“ schrien Antifas nach dem Pogrom in Rostock 1992 der Polizei entgegen. Selbst der Polizei hatten wir nicht zugetraut, dass Sie tatenlos zusieht, wie ein bürgerlicher und faschistischer Mob ein Haus mit vietnamesischen Vertragsarbeiter:innen anzündet. Die Erlebnisse rund um Rostock haben uns geprägt, […]

Hinweis: Antifa-Demo am 27.08.22

25.08.2022 - BlockaDO

Die AA170 organisiert am Samstag, 27.08. eine Antifaschistische Demonstration nach Dortmund-Dorstfeld. Treffpunkt um 14 Uhr an der Reinoldikirche. Hintergrund-Infos hierAuf dem Laufenden bleiben hier

Pressemitteilung: Antifa-Demo nach Dorstfeld am Samstag

25.08.2022 - Autonome Antifa 170

Für den Samstag ruft die Autonome Antifa 170 dazu auf, um 14 Uhr zur Reinoldikirche zu kommen, um gemeinsam als Demonstration unter dem Motto „Bringin it down – beständig und konsequent gegen rechte Strukturen“ nach Dortmund-Dorstfeld zu ziehen, um gegen … Weiterlesen

25.08. 30 Jahre Rostock-Lichtenhagen

19.08.2022 - Antifa Café Dortmund

Donnerstag | 25. August| 20:00 Uhr | Bornstr. 144 | Dortmund | 2G++ “Wo wart ihr in Rostock?“ schrien Antifas nach dem Pogrom in Rostock 1992 der Polizei entgegen. Selbst der Polizei hatten wir nicht zugetraut, dass Sie tatenlos zusieht, … Continue reading

August: Absage von OAT & Antifa Café

10.08.2022 - Antifa Café Dortmund

Aufgrund aktueller Entwicklungen müssen wir das für morgen geplante Offene Antifa Treffen sowie das Antifa Café im Anschluss leider absagen – wir sehen uns im September wieder! Allen, die sich aktuell in Dortmund antifaschistisch betätigen wollen, legen wir die Aktionen … Continue reading

PM: 400 Demonstrant:innen ziehen nach einer Kundgebung zur Wache Nord und fordern Aufklärung

10.08.2022 - Autonome Antifa 170

Am 08.08. erschoss die Polizei mit mehreren Schüssen aus einer Maschinenpistole einen 16-Jährigen. Etwa 400 Personen nahmen am 09.08. an einer Kundgebung auf dem Kurt-Piehl-Platz teil, um gegen die gestrige Tat und rassistische Polizeigewalt zu demonstrieren. Die meisten Teilnehmenden zog … Weiterlesen

Polizei erschießt 16-jährigen in der Dortmunder Nordstadt

09.08.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Gestern, am Nachmittag des 8. August 2022 haben Polizisten einen Jugendlichen in der Dortmunder Nordstadt erschossen. Anwohner*innen haben sich heute zu einer Kundgebung am Kurt-Piehl-Platz getroffen und sind anschließend zur Nordwache gezogen. Wir dokumentieren einige der Redebeiträge von der Kundgebung.

Polizei erschießt 16-jährigen in der Dortmunder Nordstadt

08.08.2022 - Autonome Antifa 170

Am Nachmittag des 8. August 2022 haben Polizisten einen Jugendlichen in der Dortmunder Nordstadt erschossen. Die Autonome Antifa 170 fordert eine unabhängige Aufklärung und die Entwaffnung der Polizei. Die Quellen sind noch spärlich, doch allein was die Polizei bisher zugibt, … Weiterlesen

Nazistrukturen weiter bekämpfen

07.08.2022 - BlockaDO

NWDO-Verbot jährt sich am 23.08. zum zehnten Mal. BlockaDo ruft zu einer Kundgebung auf am 23.08. um 18 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit (unterhalb der Katharinentreppen/vor dem Fußballmuseum). Nazis wollen am gleichen Tag um 19 Uhr oberhalb der … Weiterlesen →

PM: 10 Jahre Kameradschaftsverbot – Antifa ruft zur Demo nach Dorstfeld auf

02.08.2022 - Autonome Antifa 170

Am 23. August 2022 jährt sich das Verbot der Neonazi-Kameradschaft „Nationaler Widerstand Dortmund“ zum zehnten Mal. Die Autonome Antifa 170 nimmt das zum Anlass, am 27.08. unter dem Motto „Bringin‘ it down – Beständig und konsequent gegen rechte Strukturen“ um … Weiterlesen

23.08. – Save the Date

31.07.2022 - BlockaDO

Der zehnte Jahrestag des NWDO-Verbotes rückt näher. BlockaDo ruft am Dienstag, 23.8. zu einer Kundgebung auf dem Platz der Deutschen Einheit/vor dem Fußballmuseum auf! Weitere Infos folgen. Am 23. August 2012 verbot der damalige Innenminister NRWs drei Nazi-Kameradschaften in Aachen, … Weiterlesen →

11.08. Offenes Antifa Treffen und Antifa Café

26.07.2022 - Antifa Café Dortmund

Am 11.08. findet wieder ab 18 Uhr das Offene Antifa Treffen statt. Im Anschluss wird es im Antifa Café einen Vortrag zu Neonazis geben. Weitere Infos zum Vortrag und zur Räumlichkeit folgen. Bis dahin wollen wir euch bitten, den Nordpol … Continue reading

Bringin‘ it down – Beständig und konsequent gegen rechte Strukturen! VOL. II

23.07.2022 - Autonome Antifa 170

Das Verbot der Neonazi-Kameradschaft Nationaler Widerstand Dortmund (NWDO) sowie weiterer Kameradschaften jährt sich am 23. August 2022 zum 10. Mal. Im Jahr 2012 wurden diese Verbote als großer Schlag gegen die organisierte extreme Rechte in NRW verkauft, blieben unterm Strich … Weiterlesen

Doku: Nordkreuz vor Gericht – die juristische Aufarbeitung des „Hannibal“-Netzwerks und die Konsequenzen für den antifaschistischen Selbstschutz

15.07.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

Die Meldung über aufgeflogene Nazi-Netzwerke in deutschen Sicherheitsbehörden, rassistische Polizei-Chats oder „verlorene“ Munition bei der Bundeswehr überschlagen sich seit Jahren. Das enge Geflecht aus Strukturen innerhalb der Sicherheitsbehörden erstreckt sich über Polizei, Militär und Verfassungsschutz. Der Rechtsruck, dessen Rückgrat – die AfD – auf einem Erfolgs-Plateu angekommen zu sein scheint, und seine Akteure haben sich […]

Die Nordwache Dortmund: Polizeigewalt, Rassismus und Sexismus | linke Plakataktion als Warnung

07.07.2022 - Mean Streets Antifa Dortmund

„Achtung! Revier der Nordwache – Hier herrscht Polizeigewalt, Rassismus und Sexismus“ Dieser plakative Warnhinweis schmückt seit heute Morgen die Stadtteilgrenzen der Dortmunder Nordstadt. Vielen Dortmunder:innen ist es schon sehr lange bekannt, dass ein Aufeinandertreffen mit Beamt:innen der Polizeiwache Nord oder ein Aufenthalt im dazugehörigen Revier in der Münsterstraße 17-19 weitreichende Folgen für die körperliche Unversehrtheit, …

Neues Stickermotiv: Antifa Viertel – solidarisch gegen den Rechtsruck

29.06.2022 - Mean Streets Antifa Dortmund

Viele kennen das Problem, der Nazi aus der Nachbarschaft hat bei der Hunderunde Spuren hinterlassen, die rechte Parteijugend hat ihre Werbung im Umfeld der Stammkneipe verklebt oder der Wutbürger hat mal wieder alle emanzipatorischen Hinweise für ein besseres Leben von den Laternen gekratzt. Natürlich gibt es zahlreiche gute Shops, bei denen man antifaschistische Aufkleber bestellen …

Rechte Hetzkampagne gegen linke Genossen in Dortmund: Eine kurze Gegendokumentation zur Aufklärung

13.06.2022 - Antifaschismus – radio nordpol

von sippurim Content Note: Dieser Beitrag dokumentiert rechte Gewalt und rechte DIskurse um schwere sexuelle Gewalt und Gewalt gegen Kinder.  Dieser Beitrag dokumentiert die rechte Hetzkampagne gegen die Genossen von ÜberTage, die durch einen Instagram-Beitrag als Sexualstraftäter verleumdet werden: Dortmunder Nazis instrumentalisieren die Ängste vor sexueller Gewalt gegen Kinder auf besonders bedrohliche und widerliche Weise. […]

Lütgendortmund: antifaschistische Interventionen in den vergangenen Tagen

07.06.2022 - Mean Streets Antifa Dortmund

Nachdem erst vor ein paar Tagen Antifaschist:innen in Lütgendortmund intervenierten, wurde jetzt noch mal nachgelegt. Erneut waren Antifas in verschiedenen Ecken Lütgendortmunds unterwegs um Antifaschistische Plakate und Sticker ins Straßenbild zu tragen. Seit langem ist der westliche Stadtteil immer wieder voll von rassistischen Aufklebern, Hakenkreuzen und anderen rechten Schmierereien. Seit Jahren sind auch die Täter …

28. – 31. Juli 2022 | Sommer, Sonne, Antifa! | Kultur- & Politikfestival

06.06.2022 - Mean Streets Antifa Dortmund

Bald ist es wieder soweit! Vom 28. bis zum 31. Juli 2022 wird in NRW das Sommer, Sonne, Antifa! Festival 2022 stattfinden. An 4 Tagen könnt Ihr neben der Zeit, sich kennenzulernen und zu vernetzen, an 40 verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel  Vorträgen, Workshops und Trainings teilnehmen. Tickets für das Festival könnt Ihr euch entweder …

01. Mai 2022 | Gegen Nazis & für das schöne Leben für alle in Dortmund! | Heutige Veröffentlichung der diesjährigen Nazi-Route | Treffpunkt für den Gegenprotest bleibt bestehen!

29.04.2022 - Mean Streets Antifa Dortmund

+++ UPDATE: Nazi-Aufmarsch vom Hauptbahnhof über den Sonnenplatz bis nach Dorstfeld  +++ Im heute veröffentlichten Artikel der Nordstadtblogger wurde zum ersten Mal detailliert auf die Route des diesjährigen Nazi-Aufmarsches am 1. Mai in Dortmund eingegangen. So haben die Neonazis um die Partei die Rechte herum ab ca. 12 Uhr folgende Route durch die Stadt Dortmund …

   ältere news